Related image

Wenn Sie ein neues Auto kaufen, erwarten Sie nichts weniger, als dass es sich entsprechend seiner Spezifikation verhält. Sie würden erwarten, dass der Motor wie eine Katze schnurrt und alle anderen Systeme voll funktionsfähig sind und innerhalb vorgegebener Parameter arbeiten. In vielen Fällen widerspricht die Realität leider der Erwartung. Aufgrund zahlreicher Gründe, von der Herstellung bis zum Versandproblem, kann sich das gerade gekaufte Auto als belastende Zitrone herausstellen. Die nächste logische Frage ist, was zu tun ist, wenn das neue Auto, das Sie gekauft haben, eine Zitrone ist. Sollten Sie versuchen, Ihren Fall selbst zu lösen oder einen Anwalt zu beauftragen?

Die erste Reaktion, die für die meisten Fahrer in dieser Situation selbstverständlich ist, besteht darin, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und mit dem Händler zu sprechen. Leider ist diese Methode selten erfolgreich. Wenn Sie von Zitronenautos, Zitronengesetzen, Rückerstattungen oder dem Wechseln von Autos hören, werden die meisten Händler versuchen, den Prozess zu verlängern oder vollständig zu vermeiden, indem Sie nach zahlreichen Rückrufen fragen. Schlimmer noch, Sie können davon ausgehen, dass Ihre Wünsche taube Ohren erreichen und zu ungelesenen Nachrichten führen.

Selbst wenn der Händler zu kooperieren scheint, kann es zu einer Pattsituation kommen. Händler können behaupten, den Fall zu untersuchen und Sie manchmal sogar monatelang auf Eis zu legen. Sie erwarten sogar, dass Sie die Behauptungen geistig knacken und aufgeben.

Die Dinge können sich völlig ändern, wenn Sie einen erfahrenen Anwalt für Zitronengesetze einstellen. Die Zusammenarbeit mit einem Spezialisten hilft dabei, den Fall schneller zu lösen und die Chancen für eine gewünschte Lösung zu erhöhen. Natürlich ist der erste Schritt bei der Kontaktaufnahme mit einem Anwalt für Zitronenrecht, so viele Informationen wie möglich bereitzustellen. Besprechen Sie die aufgetretenen Probleme und legen Sie alle Unterlagen vor, die Ihre Ansprüche stützen, einschließlich Reparaturrechnungen und Notizen für Reparaturwerkstätten. Sie müssen angeben:
– Kaufvertrag oder Mietvertrag
– Garantiedokumentation des Fahrzeugs
– Rechnungen, Rechnungen und Quittungen einschließlich Reparaturquittungen
– Informationen zur Kommunikation mit dem Autohändler

Wenn Reparaturen durchgeführt wurden und das Problem weiterhin besteht, müssen Sie die Anzahl der Reparaturversuche angeben. In vielen Staaten wird ein Auto erst nach einer bestimmten Anzahl von erfolglosen Reparaturversuchen als Zitrone betrachtet. Ihr Anwalt überprüft alle Dokumente, die Sie vor der Einreichung haben.

Im nächsten Schritt müssen Sie Ihren Antrag beim Hersteller einreichen. Normalerweise dauert es etwa einen Monat, bis der Hersteller eine Antwort gibt. Der Hersteller kann die Reklamation entweder genehmigen und anbieten, das Fahrzeug zu erstatten oder zurückzukaufen, oder es kann die Reklamation ablehnen.

Wenn Sie einen Antrag ablehnen können, können Sie ein Schiedsverfahren oder einen Rechtsstreit einleiten. Der Anwalt für Zitronenrecht vertritt Ihren Fall vor Gericht. Ein erfahrener Anwalt hilft dem Kunden, sein Geld zurückzubekommen, wenn sich das Fahrzeug unter den Zitronengesetzen des Staates befindet.

Autoankauf Dresden