Related image

Wie kann man das Autokaufstapel stapeln? Alles beginnt mit der Wahl des richtigen Zeitpunkts für den Kauf. Gute Deals können jederzeit passieren, aber die Chancen werden sich drastisch zu Ihren Gunsten auswirken, wenn Sie diese allgemeinen Richtlinien befolgen.

• Vermeiden Sie den Einkauf im Frühling

Bei wärmeren Wetterbedingungen und großen Steuererstattungen strömen die Menschen jedes Frühjahr zu Händlern, um etwas Geld für ein neues Auto auszugeben. Einige Händler bieten sogar spezielle Steuererstattungsdienste an, aber mit einem solchen Angebot an Käufern, die bereit sind zu kaufen, erwarten die Händler nicht, dass sich der Preis stark verändert. Wenn Sie ein paar Monate geduldig sein können, erzielen Sie mit derselben Fahrt wahrscheinlich einen besseren Deal.

• Das Monatsende ist normalerweise (aber nicht immer) besser als der Anfang

Das Warten auf das Ende des Monats kann zu Ihrem Vorteil sein, da die meisten Händler einen bestimmten monatlichen Bonus vom Hersteller erhalten, wenn bestimmte Umsatzkennzahlen eingehalten werden. Dasselbe gilt auch für das Ende eines Dreimonatsquartals, in dem die Hersteller möglicherweise auch mit besonderen Anreizen ins Spiel kommen. Es gibt jedoch ein paar Hemmnisse für diese Regel, wobei der offensichtlichste ist, dass der Händler seine Verkaufsquote bereits erfüllt hat, was diesen Tipp ziemlich null und nichtig macht. Auch Käufer haben diesen Trick verstanden, und Händler sind möglicherweise weniger bereit zu verhandeln, wenn sie wissen, dass andere Käufer unterwegs sind.

• Ende des Kalenderjahres ist die Bonanza eines Käufers

Das Jahresende schafft einen perfekten Sturm der Attraktivität für Autokäufer, wobei die offensichtlichsten Gründe im gesamten Fernsehen, in Zeitschriften und bei den Anreizen des Internetherstellers verpasst werden. Die besten Anreize für Hersteller in Bezug auf die Anmietung und den Kauf von Neuwagen kommen in der Regel im Dezember, da die Hersteller intensiv daran arbeiten, den Umsatz im Kalenderjahr zu steigern. Ebenso wollen die Händler ihre Kalenderjahresumsätze steigern und nicht nur alte Lagerbestände ausbeuten und Verkaufsquoten erreichen, so dass der Ante weiter erhöht wird. Kurz gesagt, alle wollen bis Ende des Jahres verkaufen, und sie sind bereit, dafür gute Angebote zu machen.

• Im Spätsommer / frühen Herbst können einige überraschende Angebote erzielt werden

Das Ende des Jahres wird oft als die beste Zeit zum Kauf angesehen, aber viele Experten verweisen auf August und September als die erste Einkaufsphase für Neuwagen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Hersteller in dieser Zeit beginnen, neue Fahrzeugmodelle an die Händler zu liefern, und die Händler sind sehr besorgt über die Verlagerung ihres vorhandenen Inventars. Es ist schwieriger, ein “neues” Auto zu verkaufen, wenn es sich um ein technisch letztes Modell handelt und je länger die Vorjahresmodelle auf dem Posten stehen, desto schwieriger sind sie zu verkaufen. Hersteller bieten manchmal gute Rabatte und Anreize, um Händlern zu helfen, diese Maschinen zu bewegen, und schaffen so einen sehr lukrativen Käufermarkt für scharfe Autokäufer.

http://www.bares4cars.de/karlsruhe/