Related image

Ein neues Auto kaufen? Es gibt Dinge, die Sie über Händler und Hersteller wissen sollten. Sie wissen, dass der Händler vor Ort integrierte Vorteile hat. Online-Anzeigen und Websites können nützliche Informationen liefern. Sie sind noch nicht ausreichend ausgebildet, um ein neues Auto zu kaufen – lesen Sie weiter.

Das Werk bietet einen UVP (vom Hersteller empfohlener Verkaufspreis). diese Zahl ist irrelevant. Die Kenntnis des Herstellers lässt Fahrzeuge im Ausstellungsraum für einen Zeitraum zu, ab dem der Hersteller Zinsen in Rechnung stellt. Es motiviert den Händler und beeinflusst den Preis, den Sie letztendlich zahlen. Jeder Tag, an dem das Auto sitzt, ist für den Händler verlorenes Geld.

Wenn Sie in den Showroom gehen, sollten Sie herzlich begrüßt werden. Der Händler weiß, dass die ersten 15-20 Sekunden von entscheidender Bedeutung sind. Es sollte Ihnen erlaubt werden, Zeit zum Browsen zu lassen, wenn Sie nicht bereit sind, Online-Anzeigen zu verwenden, um ein bestimmtes Modell zu sehen. Der Vertreter wird feststellen, ob Sie eine ernsthafte Aussicht haben oder nur suchen. Einmal entschieden – “Spiel am”. Gute Verkäufer werden Testfragen zum Abschluss bringen. “Wann möchten Sie geliefert werden?” „Wie viel willst du hinlegen?” „Wenn ich es in dieser Farbe bekomme, wann kannst du es aufheben?” “Barzahlung, Leasing oder Finanzierung?” Nachdem Sie geantwortet haben, sind Sie unterwegs. Nun kommt der erste Abschluss, da Sie sich für Verfügbarkeit, Farbe, Zahlungsweise und Zubehör entschieden haben. Die meisten sind im Auto enthalten; Es wird jedoch mehr angeboten und ein “Endpreis” präsentiert. Wenn Sie nicht zustimmen können, geht der Verkäufer zum Chef, um für Ihren Preis zu “kämpfen”. Der Repräsentant weiß, wie niedrig er gehen kann und wird wahrscheinlich mit einem niedrigeren Preis zurückkehren. Wenn Sie fest stehen, beginnt der T.O.-Vorgang (Take-Over).

Der Chef tritt ein, um zu “vermitteln”. Möglicherweise kennen Sie die Kosten des Händlers von Online-Informationen. Du nicht Es ist nicht der UVP- oder Aufkleberpreis. Sie sind bereits Tausende darunter, wie es erfreulich erklärt wurde. Der Chef kann Ihnen die Rechnung oder seine Kosten zeigen. Es gibt immer noch niedrigere Kosten. Nicht in dieser Rechnung enthalten, beträgt für den Händler etwa 3%, exklusive Herstelleranreize für dieses Modell und / oder Zubehörpaket! Nun, Sie sind sich endlich einig über den Preis. Der Repräsentant sieht aber nur vorübergehend geschlagen aus. Um sicher zu sein, wurde eine Provision verdient. Beim zweiten Abschluss des Finanzbeauftragten, der erweiterte Garantien, Servicepakete und verschiedene Versicherungspolicen verkauft, ist jedoch viel Geld zu verdienen. Sie entscheiden, was vorteilhaft ist und was überflüssig ist.

Möglicherweise erhalten Sie auch nicht den niedrigsten Zinssatz, für den Sie qualifiziert sind. Kennen Sie Ihre Kreditqualität! Der Betrag, der über den tatsächlich zugeteilten Prozentsatz berechnet wird, ist für den Händler eine Soße. Überlegen Sie, ob Sie selbst eine Finanzierung finden. Bei Leasing erscheint eine niedrigere monatliche Zahlung attraktiv, bedeutet jedoch einen höheren Restwert. Bei Ablauf können Sie der Finanzgesellschaft Geld schulden. Aber es kann natürlich zu einem neuen gerollt werden … Das Wissen um die Nuancen des Autokaufs macht den Prozess unkompliziert.

https://www.abl-fahrzeugankauf.de/autoankauf/autoankauf-stuttgart