Related image

Ein neues Auto zu kaufen, war für mich immer eine bittersüße Erfahrung. Obwohl es großartig ist, mit einem neuen Fahrzeuggeruch in einem brandneuen Fahrzeug wegzufahren, kann es fürchterlich sein, das zu finden, was man für das beste Angebot hält. Der Rat zum Kauf eines neuen Autos, den ich Ihnen hier gebe, kann Sie zwar nicht genau das bekommen, was Sie wollen, aber es sollte Ihnen den Deal näher bringen, den Sie schneller und mit weniger Zeit und Energie benötigen.

Lassen Sie mich dies zunächst dadurch erklären, dass ich immer Autos auf einem großen Stadtmarkt gekauft habe. Ob dies in kleinen Städten funktioniert oder nicht, werde ich Ihnen überlassen.

Das letzte, was Sie tun möchten, ist, ohne Plan in die Autohäuser einzusteigen. Wenn Sie nicht erst zufällig den perfekten finden, vergeuden Sie viel Zeit und Energie und gehen nirgendwohin. Öffnen Sie stattdessen Ihre örtliche Zeitung für die Kleinanzeigen. Abhängig vom Markt, auf dem Sie sich befinden, ist dies möglicherweise nicht von Belang, aber Freitag ist ein guter Tag dafür. Wenn Sie jedoch am Sonntag oder Montag auf gute Anzeigen stoßen, kann dies bedeuten, dass einige Händler in Ihrer Region sehr motiviert sind, das Inventar zu verschieben.

Finden Sie das am besten beworbene Angebot für das gewünschte Fahrzeug. Es spielt keine Rolle, ob der Händler, der die Anzeige betreibt, zu weit entfernt ist, um dort einzukaufen. Beginnen Sie dann mit dem nächstgelegenen Händler in der Nähe von Händlern, die die gleiche Automarke verkaufen, und fragen Sie jeweils, ob sie einen Anzeigenpreis erzielen.

Hier wird es interessant. Autohäuser sind mit erheblichem Aufwand verbunden, um die Kunden an die Tür zu bekommen. Und zu dieser Zeit sind sie immer noch auf der Außenseite und schauen rein, wenn es darum geht, Sie in ihre Tür zu bekommen. Sie sollten also ganz klar sein, dass Sie, wenn sie nicht mindestens ein ähnliches Modell verkaufen und zumindest nicht annähernd an den Preis herankommen können, dies genauso schnell tun würden. Notieren Sie sich den Namen des Verkäufers und geben Sie an, dass Sie bei Ihrem Händlerbesuch anwesend sein werden.

Zerreißen Sie die Anzeige und nehmen Sie sie zum Händler mit. Treffen Sie sich mit dem Verkäufer, mit dem Sie am Telefon gesprochen haben, und sagen Sie, Sie möchten die Autos sehen. Wenn der Verkäufer angibt, dass er keine ähnlichen Fahrzeuge hat oder Ihre Preiserwartungen nicht erfüllen kann, lassen Sie sich auf keinen Fall zu etwas anderem bewegen. Wenn dies geschieht, wird dies zu einer enormen Zeitverschwendung führen und höchstwahrscheinlich Geld kosten. Geh einfach. Auf diese Weise haben Sie, obwohl diese Erfahrung nicht perfekt lief, eine minimale Zeit für einen unehrlichen Händler verschwendet. Gruppieren Sie sich und nähern Sie sich dem nächstgelegenen Händler.

Wenn die Dinge jedoch gut laufen und sie tatsächlich dazu motiviert sind, innerhalb der von Ihnen vorgeschlagenen Bedingungen mit Ihnen zusammenzuarbeiten, haben Sie Ihre Position in der Preisverhandlung am oder nahe dem niedrigsten Preispunkt begonnen. Dies liegt daran, dass Zeitungsanzeigen teuer sind und die Händler sie nicht mit Werbung außer den niedrigsten Preisen verschwenden.

An diesem Punkt, wenn das Autohaus Ihr Auto hat, aber aus irgendeinem Grund nicht in der Lage ist, den Deal vollständig abzugleichen, ist das in Ordnung. Sie können ihren Grund wahrscheinlich als legitim betrachten, weil der von Ihnen geforderte Preis der niedrigste verfügbare Preis war. Wenn sie also mit einem Angebot kommen, das einige hundert mehr ist, dann nehmen Sie es. Es ist das beste Angebot, das nicht viel hin und her zu verhandeln braucht.

http://www.bares4cars.de/muenster/