Related image

Kauf eines Gebrauchtwagens bei einem Händler oder privat – was ist das Beste?

Beide haben ihre Vor- und Nachteile, und diese sollten vor einer Entscheidung abgewogen werden.

Erstens haben Sie bei einem Händler eine größere Auswahl als die angebotenen Autos, sicherlich mehr, als wenn Sie privat fahren würden.

Wenn Sie bei einem Händler einkaufen, wird das Auto gereinigt und alle Fehler behoben, und es wird eine Art Garantie gewährt. Wenn Sie privat einkaufen, sind Sie verpflichtet, Korrekturen zu korrigieren und müssen das Fahrzeug selbst prüfen, und Sie werden kein Comeback erhalten, wenn innerhalb des ersten Jahres ein schwerwiegender Fehler auftritt.

Wenn Sie mit einem Händler gehen, haben Sie viel Zeit, um das Fahrzeug bei perfekten Lichtbedingungen zu überprüfen. Sie können sich jedoch hektisch oder unter Druck gesetzt fühlen, wenn Sie ein Auto privat überblicken.

Ein Händler hat normalerweise nichts dagegen, wenn Sie Ihren eigenen Experten mit dem Auto beauftragen möchten, da er nichts zu verbergen hat. Wenn Sie jedoch privat gehen, kann es für Sie schwieriger sein, einen Experten dazu zu bringen, das Auto mit Ihnen zu betrachten.

Händler können auch Finanzierungen anbieten – oftmals mit hohen Zinsgebühren -, dies bietet Ihnen jedoch weiterhin die Option einer Finanzierung, die für Sie von Vorteil sein kann. Bei einem privaten Verkäufer müssen Sie das Geld vollständig bezahlen.

Der Nachteil beim Kauf eines Autohändlers ist, dass das Auto Sie mehr kosten könnte, als wenn Sie es privat kaufen würden. Sie können den Besitzer des Autos auch nicht über einen Händler abfragen. Beim privaten Einkauf haben Sie jedoch die Möglichkeit, dies zu tun.

Es ist wirklich eine Frage, welche Sie bevorzugen, da es gute und schlechte Punkte gibt, aber die obigen Tipps geben Ihnen hoffentlich eine bessere Vorstellung davon, welchen Weg Sie gehen sollen, wenn Sie nach Ihrem Gebrauchtwagen suchen.

 Auto Ankauf Nürnberg