Related image

Es gibt eine Reihe von Geschichten über Gebrauchtwagenhändler, die die Verkäufer als aufdringlich, kontrollierend und geldgreifend beschreiben, dabei aber charmant und warm. Es ist eine delikate Kombination von Qualitäten, die es den Menschen ermöglicht, Autos von diesem bestimmten Verkäufer zu kaufen. Diese Kombination von Merkmalen verleiht dem durchschnittlichen Gebrauchtwagenhändler auch einen sehr schlechten Ruf. Obwohl einige behaupten könnten, dass es nicht verdient ist, ist die Wahrheit, dass es eine Reihe von gebrauchten Autolots gibt, die bereitwillig einige fragwürdige Dinge tun, um ihre Chancen auf einen Verkauf zu verbessern. Der aufdringliche Verkäufer mit dem im Fernsehen hergestellten Lächeln ist oft nur die Spitze des Eisbergs.

Die am meisten praktizierte und bekannteste Praxis wird “Takten” genannt, was das Zurückdrehen des Kilometerzählers ist. Der Kilometerzähler misst für diejenigen, die sich nicht mit dem Auto auskennen, die Entfernung, die das Auto gefahren wurde. Durch das “Takten” eines Kilometerzählers wird der auf dem Kilometerzähler angezeigte Kilometerstand verringert, wodurch der Eindruck entsteht, dass das Fahrzeug nur geringfügig benutzt wurde. Der Abstand des Kilometerzählers ist zwar kein Anzeichen für den Gesamtzustand eines Fahrzeugs, er kann jedoch oft als Reflexion dafür angesehen werden, wie lang die Lebensdauer der Maschine ist. Die allgemeine Annahme ist, dass je länger ein Fahrzeug im Besitz einer Person ist, desto mehr Kilometer werden auf dem Tacho angezeigt. Durch die Änderung der Zahl, die der Kilometerzähler widerspiegelt, macht der Gebrauchtwagenhändler die Illusion, dass das Auto relativ neu ist und noch nicht umfassend genutzt wurde.

Ein Käufer muss auch auf die wertlosen erweiterten Servicepläne achten, die Verkäufer auf Kunden ausüben. Eine übliche Praxis, die ein durchschnittlicher Gebrauchtwagenhändler von Einzelhändlern aufgegriffen hat. Die erweiterten Garantien sind so formuliert, dass die Verträge für den Kunden nützlich erscheinen, in den rechtlichen Einzelheiten jedoch die Verantwortung des Händlers außer in bestimmten Szenarien ausschließen. Es versteht sich von selbst, dass die oben genannten Szenarien nicht sehr häufig vorkommen. Selbst wenn die Deckung ziemlich anständig ist, haben die Garantien oft so viel Feines im Vertrag, dass ein Händler sich leicht aus der Verantwortung des Händlers herausreden kann, was möglicherweise die Verantwortung des Händlers ist. Die Entscheidung kommt oft darauf an, wen man fragt; der Händler oder der Kunde.

Eine der schändlichsten Praktiken, die ein Gebrauchtwagenhändler anwenden kann, wäre möglicherweise das Abdecken der Reparaturaufzeichnungen des Fahrzeugs. Jedes Jahr werden Autos verkauft, die ein gewisses Maß an Reparatur benötigen. Die Maschinen landen dann in Gebrauchtwagengeschäften, wo sie häufig gerade so repariert werden, dass die Fahrzeuge eine Zeitlang gefahren werden können. Dies deutet darauf hin, dass der Mythos, dass Autohäuser die Fahrzeuge gerade so reparieren, dass sie nach Ablauf der Garantie auseinanderfallen, auf Tatsachen basiert. Reparaturen werden durchgeführt, aber in der Regel sind die Händler nicht bereit, für vollständige Reparaturen zu zahlen, und entscheiden sich stattdessen für reparierte Maschinen, um gerade genug Funktionalität beizubehalten, um einen potenziellen Käufer zu überzeugen. Ein Verkäufer, der vernachlässigt zu erwähnen, dass ein Auto aufgrund von Kollisionsschäden umfangreichen Reparaturen unterzogen wurde, ist nicht völlig unbekannt und ist in der Realität eine häufige Anekdote von Gebrauchtwagenkäufern.

Während ein bestimmter Gebrauchtwagenhändler andere Methoden haben kann, werden die drei oben genannten am häufigsten praktiziert. Die oben genannten Praktiken können jedoch umgangen werden, wenn der Käufer sie kennt und mit ihnen umgehen kann. Zum Beispiel weisen bestimmte Bereiche des Fahrzeugs, egal wie gut repariert, immer noch Anzeichen von Schäden auf, vorausgesetzt, das Fahrzeugchassis wird nicht vollständig ausgetauscht. Es gibt auch Möglichkeiten, zu überprüfen, ob ein Odomoter manipuliert wurde. Schließlich kann auch der beste Gebrauchtwagenhändler einen Kunden nicht dazu zwingen, einen erweiterten Serviceplan zu ergreifen, wenn der Käufer der Idee wirklich widerspricht. Mit ein wenig Wissen und ein wenig Vorbereitung kann jeder Kunde vermeiden, von einem geschickt gebrauchten Autoverkäufer getäuscht zu werden.

Auto Ankauf Münster