Related image

Die meisten Autohäuser, wie die Autos und Lastwagen, die sie verkaufen, sind fein abgestimmte Handelsmaschinen. Wie bei den meisten anderen Unternehmen liegt der Schwerpunkt nicht im Verkauf von Fahrzeugen, auch wenn dies offensichtlich wichtig ist. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Gewinn.

Sechs Wege, um Gewinn zu erzielen
Neben dem eigentlichen Verkauf an Sie als Verbraucher können Autohändler auf andere Weise Geld verdienen: Service oder Reparatur, Extras und Gebühren, erweiterte Garantien, Finanzierung und Inzahlungnahme. Schauen wir uns die einzeln an.

Bedienung
Dies ist die profitabelste Abteilung der meisten Autohändler. Wenn Sie Ihr Auto in letzter Zeit repariert haben, sollte es keine Überraschung sein! Da die Arbeitskosten in einigen Bereichen zwischen 79 und 89 US-Dollar pro Stunde liegen, ist es leicht zu sehen, wie eine einfache Reparatur 300 bis 400 US-Dollar kosten kann. Zusätzlich zu den tatsächlichen Arbeitskosten werden alle Materialien, die das Servicecenter verwendet, auch mit Gewinn an Sie verkauft.

Extras und Gebühren
Wenn Sie mit dem Kauf des neuen Autos fertig sind und zufrieden sind, dass Sie ein gutes Geschäft erzielt haben, betreten Sie das Büro des Finanzmanagers mit einem Gefühl der Zufriedenheit und Erleichterung? Großartig, aber lass deine Wachsamkeit noch nicht nach! Der Finanzmanager ist auch Verkäufer und versucht in vielen Fällen, Sie über Lack- oder Stoffschutz, Alarm oder Stereoanlage, Details und vieles mehr zu informieren. Widerstehen Sie dem Drang, diese Extras an dieser Stelle zu kaufen. Wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt dazu entschließen, etwas davon zu erhalten, sollten Sie sich umsehen, nachdem Sie das Grundstück des Händlers verlassen haben, um sich nicht unter Druck zu setzen.

Erweiterte Gewährleistungen
Erweiterte Garantien sind eine weitere Gewinnquelle für den Händler. Die meisten Autos sind heutzutage so gut gebaut, vor allem unter der Motorhaube, dass verlängerte Garantien nur dann erworben werden sollten, wenn Sie weit über 15.000 Meilen pro Jahr fahren. Selbst dann sollte man überlegen, das Problempotenzial zweimal gegen die damit verbundenen Kosten abzuwägen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Richtlinie derjenigen entspricht, die die Herstellerrichtlinie abdeckt.

Finanzierung
Wenn Sie nicht in voller Höhe zahlen (macht das jemand?) Und Sie finanzieren nicht über Ihre eigene Bank, Kreditgenossenschaft oder ein anderes Finanzinstitut, bedeutet dies, dass Sie sich für eine Finanzierung durch den Händler entschieden haben. Das bedeutet auch, dass der Händler Ihnen vielmals dafür danken möchte, dass er seinen Gewinn erhöht. Ja, sie haben Vereinbarungen mit denselben Finanzinstituten und wenn sie ihren besten Zinssatz an Sie weitergeben, haben sie höchstwahrscheinlich einen Viertel-Prozentpunkt für sich selbst hinzugefügt. Machen Sie die Arbeit selbst, indem Sie die beste Rate finden, die Sie können, und dann den Händler fragen, ob er diese Rate schlagen kann.

Trade-In
Haben Sie den Autoverkäufer bei der Verhandlung des Neuwagenpreises (sinngemäß natürlich) sinnlos geschlagen? Sich verbeugen! Man muss nur wissen, dass man beim Kauf eines Autos höchstwahrscheinlich keinen angemessenen Wert dafür hat. Je besser Sie den Preis des neuen Autos ausgehandelt haben, desto schlechter wird der Preis des Trade-Ins sein.

Jetzt wissen Sie, dass ein Autohaus ein Multi-Profit-Center-Geschäft ist. Nutzen Sie dieses Wissen, wenn Sie das nächste Mal auf dem Markt für ein Auto sind, und Sie behalten mehr Geld in der eigenen Tasche!

Auto Ankauf Dortmund